Die wahre Lebensweisheit besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.
Die wahre Lebensweisheit besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.Pearl F. Buck

 

Mein Name ist Julia Wiesbrock. Für mich war immer klar, dass mir eine Tätigkeit vorschwebt, die mir den nahen Kontakt zu Menschen ermöglicht. Durch ein freiwilliges Praktikum bei einem Logopäden war mein Interesse geweckt. Nach meinem Abitur absolvierte ich die dreijährige Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin an der Fachschule für Logopädie in Bad Lippspringe. Seit 2008 arbeite ich nun in diesem Beruf, der mir aufgrund seiner Vielfältigkeit, Abwechslung und dem Kontakt zu Menschen jeder Altersgruppe jeden Tag viel Freude bereitet. Neben der Behandlung aller anfallenden Störungsbilder im Kinder- und Erwachsenenbereich liegt mein Schwerpunkt in der Behandlung von Lese-Rechtschreibstörungen.

Mehr lesen

Für mich ist es immer wieder eine spannende Herausforderung, jedem einzelnen Patienten in seinen Wünschen, Zielsetzungen und Anforderungen individuell gerecht zu werden. Auch schätze ich die intensiven Gespräche und den regen Austausch mit meinen Kolleginnen. Für Ratschläge, Informationsaustausch und auch für persönliche Gespräche findet man in unserem Team stets offene Ohren und Türen, was eine sehr angenehme und schöne Arbeitsatmosphäre schafft.

Dies sind wichtige Fortbildungen der letzten Jahre:

  • Einführung in das Konzept von Barbara Zollinger
  • Neurofunktionstherapie für Mund, Augen, Körper und Hände
  • Einführung in die Diagnostik und Therapie neurogener Dysphagien
  • Lesen und Rechtschreiben lernen nach dem IntraActPlus-Konzept
  • Diagnostik und Therapie von Dysarthrien
  • Wege des Schriftspracherwerbs ebnen VIII – Weiterbildung zur Fachtherapeutin Legasthenie/Zertifizierte Dyslexie-therapeutin nach BVL (Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie)
  • März 2015 // Variables Lesen nach Dipl.-Psych. Sandra Lenz & Prof. Dr. Harald Marx; Bielefeld
  • Juni 2015 // Vom Rhythmus zur Rechtschreibung nach Dr. Zivi Penner - Einführung; Dozentin: Dipl. -Psych. Sandra Lenz; Bielefeld
  • Juni 2016 // Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS) im Vorschulalter; Dozent:Manfred Flöther; PROLOG Köln
  • September 2016 // Lese- und Rechtschreibförderung in den höheren Klassen und bei Erwachsenen; Dozentin: Dr. Christiane Ritter; PROLOG Köln

 

zuklappen