Komm, wir finden einen Schatz.
Komm, wir finden einen Schatz.Janosch

Mein Name ist Maren Kolnsberg. Nach verschiedenen Praktika entschied ich mich nach dem Abitur für die dreijährige Ausbildung zur Logopädin an der Fachschule für Logopädie in Bad Lippspringe. Im Anschluss begann ich das Studium der Logopädie an der Fachhochschule in Osnabrück, das ich im Februar 2012 erfolgreich abschloss. Schon während meines Studiums konnte ich in der Praxis für Logopädie Ute Cramer in Bad Sassendorf arbeiten. Im August 2012 übernahm ich die fachliche Leitung unserer zweiten Praxis in Herzfeld. Neben der Behandlung von Stimm-, Sprach-, Sprech-, Schluck- und Hörstörungen gehört auch die Organisation der Abläufe in der Praxis zu meinen Aufgaben.

An der Logopädie gefällt mir die Abwechslung im Beruf durch die Arbeit mit Kindern und Erwachsenen. Als Logopädin arbeite ich nur mit einem Kind. So kann ich die Fortschritte des Kindes gut beobachten und mich direkt am Patienten orientieren.

Mehr lesen

Dies sind wichtige Weiterbildungen der letzten Jahre:

  • Januar 2012 // NFT - Neurofunktionstherapie (Elke Rogge)
  • Juli 2013 // TAKTKIN - Ausbildungskurs Kinder zur Behandlung sprechmotorischer Störungen (Beate Birner-Janusch)
  • Februar 2014 // Therapie der Lese-Rechtschreibstörung - Modul I und II (M. Weigelt)
  • Juni 2014 // Spiel und Sprache: Entwicklung, Auffälligkeiten und Therapien (Dr. B. Zollinger)
  • November 2014 // GuK - Gebärdengestützte Kommunikation (Herbert Lange)
  • November 2014 // TAKTKIN - Aufbaukurs Kinder zur Behandlung sprechmotorischer Störungen (Beate Birner-Janusch)
  • Januar 2015 // Dysphagietherapie im Hausbesuch (J. Böggering)
  • Mai 2015 // MFT 9-99 sTArs - Myofunktionelle Therapie für 9-99-Jährige mit spezieller Therapie der Artikulation von s/sch (A. Kittel)
  • November 2015 // Deutsch für Flüchtlinge im Ehrenamt - Didaktisch-methodische Einführung (Anna Deme)
  • Februar 2016 // Einführung in die orofaziale Regulationstherapie nach Rodolfo Castillo Morales (Irmgard Helene Kaulmann-Holletschek)
  • September 2016 // Diagnose und Therapie restaphasischer Störungen (Holger Grötzbach)

 

zuklappen